Robert Pattinson: Eine Hochzeit nicht mehr als ein schönes Event?

Er ist unbestritten der schönste Traum junger Mädchen. Durch seine Rolle in den Twilight Filmen hat er es sogar schon zum „Sexiest Man Alive“ geschafft, doch seine neulich bekannt gewordenen Einstellung zu Hochzeiten könnten den Megastar doch den einen oder anderen Fan kosten. Was wäre eine Hochzeit von Kristen Stewart und Robert Pattinson toll! Sehen werden wir sie alle in „Breaking Dawn“ dem neuesten Teil der Twilight Saga, aber könnte sie auch in „echt“ stattfinden.

Im französischen Fernsehen wurde Robert Pattinson gefragt ob er seit den Dreharbeiten an der Hochzeitsszenen nicht auch selber heiraten wolle: „Ich weiß nicht, ich denke schon. Ich habe schon immer Hochzeiten gemocht. Ich war noch nicht auf allzu vielen Hochzeiten. Meine älteren Freunde haben damit begonnen zu heiraten. Es ist erschreckend in einigen Hinsichten, aber man kann sich ja immer noch scheiden lassen.“

Wird Pattinson also eine Art Hochzeitsjunkie?!? Heiraten nur um der Feier willen? Keine wahre Liebe im Spiel? Ich find die Antwort schon ein wenig erschreckend und hoffe inständig, dass er sie nicht ganz so ernst gemeint haben kann!

Robert Pattinson: Eine Hochzeit nicht mehr als ein schönes Event? - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Concorde Filmverleih

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.