Scarlett Johansson setzt bei Herzschmerz auf bodenständige Gegenrezepte

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Hollywood-Star Scarlett Johansson setzt bei Herzschmerz auf bodenständige Gegenrezepte. „Am Anfang war ich ein ziemlicher Trauerkloß“, sagte sie im Interview mit „Gala“ über die Zeit kurz nach dem Ehe-Aus mit Schauspielkollege Ryan Reynolds. „Aber nach ungefähr einer Woche bin ich ständig ins Fitnesscenter gerannt – ich wollte mich auf dem Crosstrainer auspowern.“

Emotional hätten sie vor allem „eine Handvoll sehr enger Freundinnen“ und ihre Großmutter Dorothy aufgefangen, so Johansson. Alle Vertrauten trichterten ihr ein, „dass es unproduktiv ist, zu lange zu trauern. Alles im Leben hat seinen Sinn. Wenn eine Liebe endet, dann soll man etwas daraus lernen, um in zukünftigen Beziehungen noch mehr geben zu können.“

Scarlett Johansson, US-Schauspielerin, dts Nachrichtenagentur
Foto: Scarlett Johansson, US-Schauspielerin, dts Nachrichtenagentur