Ashton Kutcher: Verdrängung oder …?

Eines muss man ihm lassen: Er hat es absolut drauf, seine Eheprobleme in Interviews völlig auszublenden und eher den Eindruck zu erwecken, alles wäre in Ordnung. Ashton Kutcher sprach gerade im Interview mit der britischen „Glamour“ und umschiffte gekonnt alle Fragen nach seinem ehelichen Fehltritt. Im Gegenteil, er machte sich schon um Sylvester Gedanken: „In unserer Familie essen wir alle zusammen zu Abend und jeder darf seinen Neujahrsvorsatz vortragen. Meiner bleibt geheim, aber sagen wir einfach, mein Ziel ist es, mich zu erholen.“ Anscheinend ist ja alles ganz entspannt im Hause Moore und Kutcher. Keine Eheprobleme und Scheidungspläne, sondern nur Glück und Familie! Was da wohl Ehefrau Demi Moore eine Meinung drüber hat? Und wo er dann um Mitternacht sein wird, wusste Ashton auch schon: „New York! Diese Stadt ist immer elektrisierend, weil dort alles größer und besser ist.“ Hoffen wir mal, dass er damit nicht die Oberweite seiner nächsten Gespielinnen meint….

Actor Ashton Kutcher and his wife actress Demi Moore (R) arrive for Colcci’s Winter 2011 collection during Sao Paulo Fashion Week January 30 2011. REUTERS/Nacho Doce (BRAZIL – Tags: FASHION)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*