Boxlegende Joe Frazier mit 67 Jahren an Lungenkrebs gestorben

Schlechte Nachrichten: Boxlegende Joe Frazier, der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht hat den Kampf gegen den Krebs heute nacht verloren. Mit gerade mal 67 Jahren verstarb er an Lungenkrebs, das bei ihm als unheilbar schien. An sein Krankenbett eilte die Familie herbei und war auch in der letzten Minute seines Atemzugs ganz nah bei ihm. Boxstar Muhammad Ali bewegt der Tod seines Boxkollegen sehr. Joe Frazier war unter den Psyeudonym „Smoking Joe“ oder „Volldampf-Joe“ bekannt. Er gewann als Erster die olympische Goldmedaille im Boxen.

In der Boxgeschichte findet sich drei Kämpfe niedergeschrieben, bei denen Joe Frazier gegen seinen Boxkollegen Muhammad Ali um den Titel gekämpft hatte. Das erste Aufeinandertreffen fand am 16. Februar 1970 statt, dieses Boxereignis wurde immer „Kampf des Jahrhunderts“ genannt. Beide kassierten dafür 2,5 Millionen Dollar. Im Jahr 1981 versuchte Joe Frazier noch einmal ein Comeback im Boxen.

Gegenüber dem Sender „CBS“ erzählte Muhammad Ali: „Die Neuigkeiten über Joe sind schwer zu glauben und zu akzeptieren. Joe ist ein Kämpfer und ein Champion und ich bete für ihn, dass er jetzt kämpft. Joe hat viele Freunde, die für ihn da sind und ich bin einer von ihnen.“ Nun ruht Joe Frazier in Frieden.

Boxlegende Joe Frazier mit 67 Jahren an Lungenkrebs gestorben - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Anthony G. Moore / Photorazzi

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.