Brad Pitt: Entzug aus Liebe!

Rauchen ist ungesund, man stinkt und es ist teuer. Gut, der letzte Punkt ist für einen Superstar wie Brad Pitt natürlich kein Grund, mit dem Rauchen aufzuhören. Seine beiden ältesten Töchter allerdings schon. Die erwischten Daddy angeblich, als er sich gerade im Garten seines Hauses in budapest eine Kippe gegönnt hatte. Entrüstet stellten Zahara (6) und Shiloh (5) ihn zur Rede und verlangten eine Erklärung. “Sie folgten ihm nach draußen und erwischten ihn. Sie konnten es nicht glauben, weil er immer gesagt hatte, dass Rauchen schädlich ist”, wird ein Insider zitiert. Nun blieb dem 47jährigen Familienvater nichts anderes mehr übrig, als reuig Besserung zu geloben und anstatt einer schönen Fluppe hat er Nikotinkaugummis im Mund und soll sogar schon zu einem Hypnotiseur gegangen sein, der sich auf Nikotinentzug spezialisiert hat. Tja, als Vater hat man eine ganz klare Vorbild-Funktion für seine Kinder. Da hilft nichts. Und es wird Brad ja auch bestimmt gut tun, oder?

Brad Pitt: Entzug aus Liebe! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*