Deutschlands fantastische Märchenshow: Christina Plate und Oliver Geissen erstmals gemeinsam im TV

Heute dreht sich im ZDF alles um Märchen. Gerade in der letzten Zeit bekommt man ja immer wieder zu lesen, dass auch Hollywood den Stoff alter Märchen wieder entdeckt und diese in modernem Gewand neu verfilmt. Diese Show sollte also genau in die aktuelle Medienlandschaft passen und den Nerv des Publikums treffen. Rotkäppchen? Harry Potter? Der König der Löwen? Shrek? Schneewittchen? Das Dschungelbuch? Der Herr der Ringe? Welches Märchen ist das beliebteste im ganzen Land? Das ermittelt Jörg Pilawa am Mittwoch, 16. November 2011, 20.15 Uhr, im ZDF!

Die Show „Deutschlands fantastische Märchenshow“ ist eine Mischung aus Ranking, Quiz und Spielshow. Zum bevorstehenden Jubiläum „200 Jahre Brüder Grimm“ geht es um die beliebtesten Märchen der Deutschen – aber nicht nur um die Klassiker, sondern genauso auch um die modernen Märchen. In der neuen spannenden Show für die ganze Familie treten in amüsanten und überraschenden Wissens- und Aktionsspielen rund um die vorgestellten Märchen Grundschulkinder gegen prominente Kandidaten an.

Als eines der Highlights werden heute Christina Plate und ihr Mann Oliver Geissen zum ersten Mal als Paar in einer Show auftreten. Da werden wir mal sehen wie gut die beiden tatsächlich miteinander harmonieren. Zahlreiche weitere Prominente wie Maite Kelly, Norbert Blüm, Barbara Wussow, Peter Hahne, Katrin Müller-Hohenstein und Michael Kessler erinnern sich an ihre schönsten Märchen und kommentieren das offizielle Ranking der Deutschen.

Am Ende der Show steht fest, wer die Nase vorn hat – nicht nur beim Spiel der Kinder gegen die Erwachsenen, sondern auch beim Märchenranking: Eine repräsentative Umfrage unter Kindern und Erwachsenen bringt es ans Licht.

Angelina Musiol, Sven Thiele, Mathis Arends (erste Reihe), Christina Plate, Maite Kelly, Oliver Geissen (zweite Reihe) Foto: (c) ZDF und Jule Roehr

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.