DSDS: Ardian Bujupi musste 15.000 Euro aus eigener Tasche zahlen

Während der Sieger der letzten DSDS-Staffel, Pietro Lombardi mit seiner verlobten Frau Sarah Engels (Platz 2) erfolgreich ist, hackelt es an der Musikkarriere von Ardian Bujupi, der noch im Laufe der letzten Staffel „DSDS“ mitgeteilt hatte, er werde weiterhin Musik machen. Der 20-Jährige präsentierte vor kurzem sein neues Video zu seiner ersten Single „This is my Time“, die ihn aber viel Geld gekostet hat. Hm, komisch wieso ihm? Rund 15.000 Euro musste Ardian Bujupi für sein eigenes Video hinlegen. Wie „Promiflash“ berichtete, habe der 20-Jährige sich das Geld durch Auftritte noch in der Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ zusammengespart und es auf die Seite gelegt.

Eine Umfrage im Auftrag von „Promiflash“ ergab, das 64,1 Prozent der Leser, das Video von Ardian Bujupi besser finden, als das vom ehemaligen DSDS-Sieger Pietro Lombardi. Für Pietros Video musste Herr Lombardi aber bestimmt nichts selber hinblättern.

Ab heute kann man von beiden DSDS-Teilnehmern die Single im Handel kaufen. Wer sich besser im Musikbusiness von den beiden DSDS-Teilnehmern durchsetzen wird? Wir werden es sehen.

DSDS: Ardian Bujupi musste 15.000 Euro aus eigener Tasche zahlen - Promi Klatsch und Tratsch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*