Eddie Murphy sagt Rolle als Oscar-Gastgeber ab

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Der US-Schauspieler Eddie Murphy hat sein Engagement als Gastgeber der kommenden Oscar-Verleihung abgesagt. Das teilte die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Mittwoch mit. Nur wenige Stunden zuvor hatte der Regisseur Bret Ratner nach öffentlicher Kritik an seinen schwulenfeindlichen Aussagen in einer Talkshow seinen Rückzug als Produzent der Oscars 2012 erklärt.

Murphy hatte mit Ratner zuletzt den Streifen „Aushilfsgangster“ gedreht. „Ich verstehe, wie Eddie über den Verlust seines kreativen Partners denkt und wir wünschen ihm alles gute“, erklärte ein Sprecher der Academy. Die Oscarverleihung 2012 findet am 26. Februar statt. Ein Nachfolger von Murphy als Gastgeber ist noch nicht bekannt.

Eddie Murphy, David Shankbone, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Eddie Murphy, David Shankbone, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.