Miley Cyrus erreicht vier Einträge im „Guinness Buch der Rekorde“

Sie arbeitet hart und offenbar auch gerne. Ab und an darf man sich dann auch über ein paar neue Rekorde freuen. Mittlerweile hat Miley Cyrus im „Guinness Buch der Rekorde“ schon vier aktuelle Titel angehäuft. Da zahlt sich doch der ganze Ärger mit der Presse und der ganze Termindruck aus. Natürlich verdient man mit so einem Eintrag in ihrem Fall kein Geld, doch die Einträge hat sie eigentlich ja ihrem Erfolg und somit der Miley Cyrus Geldmaschine zu verdanken.

Derzeit ist Miley Cyrus der beliebteste Star bei Twitter. Kein anderer Star scheint sich so intensiv um seinen Twitteraccount zu kümmern und dann auch noch gelesen zu werden wie der amerikanische Teenager.

Miley Cyrus ist der Teenager die bisher die meisten Songs in den amerikanischen Charts, auch wenn dieser Titel schon etwas älter ist, Miley wird sich darüber sicherlich freuen. Natürlich muss sie da langsam aufpassen, dass es andere nicht aufholen! Es gibt auch weltweit keinen anderen Teenager der mehr Geld verdient als Miley Cyrus.

Der letzte Eintrag ist dann auch wieder ihrer Musik geschuldet. Kein anderer Teenager hatte im Bereich Alben so schnelle Nummer eins Platzierungen wie Miley Cyrus. Na wenn das mal kein Grund zu feiern ist. Ganz schön heftig, oder! Blos nicht neidisch werden *lach*!

Miley Cyrus erreicht vier Einträge im "Guinness Buch der Rekorde" - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*