Robert Pattinson: Hinter der Kamera lebt es sich besser!

Ein weiterer Schock für seine Fans. Hatte er noch vor kurzem mit einer radikalen Figur seine eigenen Fans in Angst und Schrecken versetzt, so legt Robert Pattinson nun noch einen drauf! Nein, keine neue Horrorfrisur oder andere optische Änderungen, Robert Pattinson scheint sich einen Job hinter der Kamera zu wünschen. Laut einem Interview mit dem Magazin „Look“ würde er gerne als einen Art Drehbuch-Doktor arbeiten. Sein Traumjob wäre es aus einem schlechten Drehbuch ein Gutes zu machen. Es wäre ganz egal ob er dann berühmt ist oder nicht, sein Geld bekäme er in jedem Fall.

Bisher konnten die Fans von Pattinson hoffen er würde neue Rollen bekommen oder auch als Musiker endlich richtig durchzustarten, doch sein Wunsch hinter den Kulissen zu arbeiten wird viele Fans enttäuschen. In dem Interview lies er deutlich durchschimmern, dass er sich freuen würde der Filmbranche treu zu bleiben, aber er müsse nicht mehr zwingend im Rampenlicht stehen. Da kann man sich schon einmal eine kleine Träne verdrücken! So in der Öffentlichkeit zu sprechen wird seinen Chancen bei Castings zu neuen Projekten nicht zwingend erhöhen, oder?

Robert Pattinson Foto: (c) PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.