Terra X: Hape Kerkeling unterwegs im Mittelalter

Der dritte Teil der vielgelobten Terra X Reihe trägt den Titel: Abenteuer Mittelalter. In der heutigen Folge schlüpft Hape Kerkeling wieder in die großen Figuren der Geschichte. Von Karl dem Großen bis Leonardo da Vinci lässt er keine Station des Mittelalters aus. Ganze vier Jahrhunderte nach dem dramatischen Untergang des römischen Reiches gibt es wieder einen „römischen Kaiser“, Karl den Großen, er wird vom Papst in Rom gekrönt – und zum wichtigsten Herrscher einer neuen Zeit. Hape Kerkeling begibt sich in Aachen auf die Spuren des legendären Kaisers. Wenn man Karl den Großen als guten teil der Geschichte betrachten will, so bleibt zu erwähnen, dass es im Mittelalter schon seine Art Terrorismus gab.

Die Wikingern versetzten als „Terroristen“ des Mittelalters ganz Europa in Angst und Schrecken. Nicht ganz einfach das heute noch zu verstehen, wo doch diverse Comics unsere Vorstellung von den Wikingern verzerrt haben. Während die Wikinger als eher wenig bis gar nicht gebildet galten blühte im Orient schon Wissenschaft und Technik. In Deutschland und Frankreich entstanden gegen eEnde des Zeitalters die gotischen Kathedralen, vielleicht die wichtigsten Zeugnisse des Mittelalters.

Die beiden Personen die Hape indieser Folge wieder zum Leben erwecken will sind Karl der Große und Leonardo da Vinci. Wir dürfen gespannt sein auf imposante Bilder und verblüffende Verkleidungen. Heute um 19.30 Uhr im ZDF!

Terra X: Hape Kerkeling unterwegs im Mittelalter - Foto: (c) ZDF

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.