TV total Turmspringen 2011: Stefan Raab schafft es nicht ins Finale

Stefan Raab hat in seiner eigenen Sendung, dem TV total Turmspringen 2011 das Finale im Einzelspringen nicht erreicht. Die besten fünf Springer aus den ersten beiden Runden schaffen es ins Finale. Daniel Wiemer, Annica Hansen, Joey Kelly, Patrick Nuo, Fabian Hambüchen und Daniel Aminati als Spitzenreiter bestreiten das Finale beim diesjährigen Turmspringen. Gerade Daniel überraschte mit außergewöhnlich guten Leistungen. Fabian Hambüchen hat allerdings in den letzten Jahren die Messlatte auch immer höher gelegt.

Das Feld beim TV total Turmspringen teilt sich mittlerweile in zwei Lager, denen die man gerne sieht weil sie gar nichts können und die die man gerne betrachtet weil sie verdammt gut sind. Dazwischen gibt es übrigens gar nichts.

Der zweite Sprung von Stefan Raab sah übrigens mal wieder aus wie ein Unfall. Was ein Glück, dass er sich dabei nicht irgendeine Verletzung zugelegt hat. Mal sehen wer das Einzelspringen unterm Strich gewinnen wird. Kann Hambüchen noch aufholen?

Einzelspringen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.