Wetten, dass …?: Hape Kerkeling stellt sein Musical vor und lehnt selbstsicher Moderatorenposten ab

Die Fans sind ihm in all den Jahren treu ergeben und so war es nur eine Frage der Zeit, wann Hape Kerkeling wieder und noch einen oben drauf setzt. Achtzehn Jahre nach seinem Film „Kein Pardon“ macht Kerkeling aus dem Stoff ein Musical, das in Kürze in Düsseldorf Premiere feiern wird. Unterstützt von großer Prominenz, wie Dirk Bach und Thomas Hermanns, hat Kerkeling seine Vision verwirklicht. Er präsentiert bei Thomas Gottschalk bereits einige Auszüge aus der Show und singt mit seinem Alter Ego sogar mit. Wie erwartet mit viel Glitzer und Glamour kommt die Show daher und vor allem mit vielen bekannten Songs. So kommen nicht nur beim Stück „Das ganze Leben ist ein Quiz“ Erinnerungen an vergangene Familienabende und Gemütlichkeit auf.

Nach dem Auftritt darf Hape Kerkeling gleich auf die Coach und Gottschlak fragt die Frage, die die ganze Nation seit Wochen bewegt und rauf und runter diskutiert wird. Tritt Hape Kerkeling die Nachfolge von Thomas Gottschalk bei Wetten, dass…? an? Die Antwort fällt begründet, aber knapp aus: Nein. Die Übernahme der Moderation würde Hape von seinen weiteren Plänen abhalten. Daraufhin bietet Thomas Gottschalk kurzerhand Justin Timberlake den Moderationsposten von Wetten, dass …? an, welcher sofort annimmt und damit Beifall auslöst. Also bleibt die Nachfolge weiterhin ein großes Geheimnis.

Hape Kerkeling auf der Couch bei Wetten dass

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.