X Factor 2011: Monique Simon mit Welpenschutz und „Edge Of Glory“

In der letzten Show hat sie alles gegeben und es hat sich für sie gelohnt. Zum ersten Mal musste sie nicht ins Duell. Monique Simon (16) ist die jüngste Kandidatin bei X Factor und fühlt sich in der Gruppe der Kandidaten verdammt wohl. Sie will einfach nicht nach Hause. Monique lernt von Rufus Martin immer mehr englisch und freut sich darüber das dieser sie nicht auslacht. Sie hat bei der Sendung angefangen in der Bibel zu lesen und ein wenig mehr Vertrauen auf Gott zu setzen. Heute hat sie sich einen schweren Titel ausgesucht den sie auf die Bühne bringen will. Sarah Connor ist mit der Auswahl des Titels nicht glücklich aber Das Bo ist überzeugt, dass es ein echt toller Auftritt werden wird.

„Edge Of Glory“ von Lady Gaga ist kein einfacher Titel, aber Monique Simon hat bewiesen, das man mit ihr rechnen muss. Sie hatte den einen oder anderen Hänger in den Strophen, aber der Refrain war einfach schön. Eine ganz neue Version eine bekannten Titels den sie ganz gut auf die Bühne gebracht hat. Sie zählt mit ihrem heutigen Auftritt nicht zu den besten des Abends, aber es gab auch schlechtere Auftritte. Was sagt die Jury dazu?

Sarah Connor fand es besser als sie befürchtet hatte und auch Till Brönner fand es ganz gut. Das Bo war natürlich zufrieden!

Monique Simon in der vierten Live Show bei X Factor