Bradley Cooper war in der Schule ein Herzensbrecher

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – US-Schauspieler Bradley Cooper ist zu seinen Schulzeiten ein Herzensbrecher gewesen. „Ich gehörte nie zu einer bestimmten Clique und wollte alle Mädchen daten“, sagte der 36-Jährige in einem Interview mit dem Magazin „Reveal“. Cooper gibt allerdings zu, dass seine Angewohnheit, Tabak zu kauen, vielen Frauen heutzutage nicht gefalle: „Die Frauen sagen mir, dass es widerlich ist, aber innerlich denke ich immer: Du liebst es doch. Du willst einen richtigen Mann“.

Der Hollywood-Star wurde erst kürzlich vom US-Magazin „People“ zum „Sexiest Man Alive“ gewählt. Bradley Cooper wurde durch Filme wie „Hangover“ und „Hangover 2“, „Das A-Team“ und „Er steht einfach nicht auf Dich“ bekannt.

Bradley Cooper war in der Schule ein Herzensbrecher - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Bradley Cooper, dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*