Das Supertalent 2011: Cihan Karaca heute zu nervös?

Cihan Karaca (14) kommt aus Gosslar und er ist bei „Das Supertalent 2011“ um zu singen. Er war beim Casting angeblich verdammt nervös, doch davon hat man eigentlich gar nichts gemerkt. Dieter Bohlen war hin und weg, weil Cihan sich die schwersten Titel aussucht und sie dennoch verdammt gut abliefert. Cihan Karaca hat aber auch in der Zwischenzeit schon echte Fans die ihm die Daumen drücken. Er ist mittlerweile ein kleiner Star und auch die Mädels die sich vorher nicht für ihn interessierten fanden ihn plötzlich toll. Aber auch seine Familie steht voll und ganz hinter ihm, denn Cihan hat schon sehr früh angefangen, aber nicht mit dem singen sondern mit Tanz! Unfassbar, er scheint ein wahrer kleiner Künstler zu sein. Mal sehen was er im Halbfinale präsentieren wird, der kleine coole Mann!

Cihan Karaca betritt die Bühne und hat das Publikum schon auf seiner Seite. Allerdings klang seine Stimme dann doch erstaunlich unsicher und nervös. Hat er sich mit dem Titel zu viel vorgenommen? Er hat jedenfalls an den Erfolg der Castings leider nicht anknüpfen können. Man darf aber nicht vergessen, dass Cihan auch heute eine gute Show gemacht hat und wenn seine Fans an seiner Seite bleiben, dann kommt er auch ins Finale!

Was sagt die Jury? Sylvie van der Vaart fand ihn tausendmal besser als in den Castings, doch was hat sie da gehört? Dieter Bohlen ist ehrlich zu ihm, denn er hat sich echt verschlechtert. Motsi Mabuse war übrigens auch hin und weg!

Cihan Karaca bei Das Supertalent 2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.