Das Supertalent 2011: Constantin Bellu präsentiert wenig Neues!

Constantin Bellu hat offenbar noch in letzter Sekunde einen Platz im Halbfinale von „Das Supertalent 2011“ ergattert zu haben. Laut Pressemitteilung von RTL hatte es Oleksandr Yenivatov ins Halbfinale geschafft, doch auf der Bühne tauchte heute Constantin auf. Kein Wort der Erklärung! Constantin Bellu hatte uns in den Castings mit seiner Trampolinnummer richtig gut unterhalten und ich habe mich sehr gefreut ihn heute auf der Bühne zu sehen. Die Ideen für die Show des Vaters liefert übrigens immer öfter sein kleiner Sohn. Constantin scheint überhaupt das Herz am rechten Fleck zu tragen. Constantin Bellu hat übrigens nicht alles im Leben geschenkt bekommen, er will für sein Geld nicht mehr putzen gehen um seine Familie ernähren zu können.

Mal sehen was er und heute präsentieren wird. Leider nicht viel Neues! Die Show von Constantin war fast mit der aus dem Casting identisch. Er hat sich ausgezogen und sich in einen Bademeister verwandelt, dass war eigentlich der einzige Unterschied zu den Castings. Schade, denn ich hätte ihm echt ein wenig mehr gewünscht.

Was sagt die Jury dazu? Motsi Mabuse hat es Spaß gemacht zuzusehen, denn unterhalten hat er uns wircklich. Sylvie van der Vaart hat zuhause schon probiert es Constantin nachzumachen, sie ist beeindruckt. Dieter Bohlen findet Hasselhoff sieht betrunken ganz ähnlich aus wie Constantin auf dem Trampolin!

Constantin Bellu bei Das Supertalent 2011