Das Supertalent 2011: Dergin Tokmak von Motsi Mabuse extra Applaus!

Dergin Tokmak (37) läuft seit einer Kinderlähmung aus Krücken, doch das ist kein Nachteil für den Tänzer sondern sein großer Trumpf. Er selber hat es zu seiner besonderen Begabung gemacht. Die Kinderlähmung verlief so negativ weil er damals in einem Land lebte wo man ihm nicht helfen konnte. In den Castings von „Das Supertalent 2011“ hat er allerdings ganz Deutschland bewiesen wie toll er tanzen kann, auch und gerade wegen seiner Krücken die er in die ganze Show mit einbezieht. Sylvie van der Vaart war auch echt begeistert und erstaunt von seiner Leistung. Dergin Tokmak will kein Mitleid und er war richtig beeindruckt von Dieter Bohlen der die Krücken mit seiner eigenen Gesangsstimme verglich bevor er sie trainiert hatte.

Mal sehen wie uns Dergin heute von den Füßen haut. Es war erneut eine temporeiche Nummer die der Tänzer auf das Parkett gelegt hat. Ich persönlich habe zwar keine Ahnung davon, aber es wirkte auf mich auch technisch verdammt gut! Dergin fasziniert nicht wegen seiner Behinderung sondern wegen dem was er daraus gemacht hat, eine neue Kunstform!

Die Frau die es wissen muss … Motsi Mabuse hat höchsten Respekt vor seiner Leistung!

Dergin Tokmak bei Das Supertalent 2011

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.