Das Supertalent 2011: Marc Ashley nur teilweise Live im Finale?

Marc Ashley durfte heute das Finale von „Das Supertalent 2011“ einläuten. Mal wieder bekommen wir die Tränen des Kandidaten zu sehen. Mark ist ein echter Dieter Bohlen Fan und kostet jede Minute bei der Show völlig aus. Wahrscheinlich würde er eine Frage nicht unbedingt beantworten können, welche Frauen sitzen neben Dieter Bohlen in der Jury? Natürlich wird er es wissen, aber niemanden würde es wundern wenn er die Namen nicht sofort wüsste. Marc Ashley ist immer noch überrascht, dass er es überhaupt bis ins Finale geschafft hat, doch seinen Traum Dieter nahe zu sein hat er sich schon länger erfüllt. Wird Mark Ashley das Publikum so begeistern können, dass er auch noch den Titel holt bei „Das Supertalent 2011“?

Zum Finale durfte Mark dann auch auf der Bühne so richtig die Rampensau loslassen, denn auch wenn er immer wieder weinend präsentiert wird, auf der Bühne rockt er den Saal. Das Publikum feiert ihn durch seinen ganzen Auftritt. Schade nur, dass die Musik seine gesangliche Leistung kaum erahnen ließ?!? Was hat er Live gesungen und was nicht? Man konnte den Eindruck gewinnen, dass bei seinem Auftritt die höheren Tonlagen nicht unbedingt von ihm waren oder er extrem in den Hintergrund gemischt wurde. Schade eigentlich!

Motsi Mabuse und Sylvie van der Vaart tanzten während des gesamten Auftrittes, doch wie werden sie seine Show beurteilen? Nach dem Auftritt wurde noch ein paar mal darauf hingewiesen, dass dieser Auftritt live gewesen sei. Wozu? Motsi fand es toll und auch Sylvie hat es verdammt gut gefallen. Dieter Bohlen findet den Musikgeschmack und die Stimme toll!

Mark Ashley

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.