Das Supertalent 2011: Miroslav Zilka hat Feuer in den Schuhen

Miroslav Zilka stammt aus der Slowakei und lebt noch bei seiner Mutter. Jetzt steht er im Finale von „Das Supertalent 2011“ und ist der einzige Tänzer der es so weit geschafft hat. Als Tänzer verdient er sein Geld eigentlich auf der Straße, was natürlich nicht einfach ist. Miroslav unterrichtet aber auch Kinder beim tanzen und hat eine ganze Menge Spaß daran. Im Casting und im Halbfinale hat er echte Kunst gezeigt, nicht einfach nur rhythmische Bewegungen sondern echte Kunst. Ich bin bei Tänzern nicht so leicht zu beeindrucken, doch Miroslav Zilka hat es echt geschafft auch mich in seinen Bann zu ziehen.

Was hat er sich für das Finale ausgedacht? Miroslav Zilka tanzte auf einem Laufband und spielte heftig mit dem Feuer. Er hat sich extrem koordiniert bewegt und wusste einfach was er auf der Bühne zu tun hat um das Publikum zu unterhalten. Miroslav Zilka gehört einfach auf die große Bühne. Die Idee war zwar nicht so doll wie im Halbfinale, doch das Tempo war echt toll.

Das Supertalent 2011: Miroslav Zilka hat Feuer in den Schuhen - TV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.