Das Supertalent 2011: Oleksandr Yenivatov zeigt weniger als im Casting!

Oleksandr Yenivatov ist der Mann der sich definitiv bei „Das Supertalent 2011“ am meisten verbogen hat um ins Halbfinale zu kommen. Er kommt aus Frankreich und hat uns tatsächlich im Casting verblüfft. Motsi Mabuse hatte auch tiefen Respekt für den Mann der offenbar keine Grenzen kennt wenn es darum geht seinen Körper zu verbiegen. Mir wurde ehrlich gesagt sogar ein wenig übel als ich zu sehr daran gedacht habe wie das wohl geht. Dieter Bohlen war ebenfalls fassungslos und Sylvie van der Vaart wusste auch nicht mehr wie sie Oleksandr Yenivatov weiter loben sollte. Die Frage ist nur wie er uns heute beeindrucken will? Wird es beim zweiten Mal nicht eher langweilig?

Man hat dem Mann heute die ganz große Bühne gut angepasst. Einige Tänzer an der Seite machen seine Show deutlich interessanter. Nur leider zeigte er heute nicht alles was er kann. Die Jury lobte ihn zwar, doch im Casting war es einfach spektakulärer. Sylvie van der Vaart fand es auch toll, doch wo waren die Highlights?

Das Supertalent 2011: Oleksandr Yenivatov zeigt weniger als im Casting! - TV News

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.