Demi Lovato zieht ihre Stärke aus ihren Tattoos

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – Ihre Tätowierungen geben der US-Schauspielerin Demi Lovato Kraft im Alltag. Das verriet die 19-Jährige jetzt im Interview mit dem US-Magazin „Glamour“. „Ich habe das Wort „Stay“ auf einem Handgelenk und „Strong“ auf dem anderen tätowiert“, erzählte Lovato.

„Ich kann sie ansehen und dankbar sein, dass ich lebe.“ Tattoos und Narben seien für die Schauspielerin wie Kampfwunden: „Sie zeigen, was man schon durchgemacht hat und wie stark man dadurch geworden ist.“ Lovato hatte sich in der Vergangenheit wegen einer Essstörung und selbstverletztenden Verhaltens für drei Monate in stationäre Behandlung begeben. Die 19-Jährige wurde durch ihre Rolle der Mitchie Torres im Disney-Film „Camp Rock“ berühmt.

Demi Lovato zieht ihre Stärke aus ihren Tattoos - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Demi Lovato, Universal, Text: dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.