England: Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen

London (dts Nachrichtenagentur) – Der britische Prinz Philip, Ehemann von Königin Elisabeth II., hat am Dienstagvormittag knapp vier Tage nach einer erfolgreichen Herzoperation das Krankenhaus wieder verlassen. Das berichtet die BBC. Der 90-Jährige winkte bei seiner Abfahrt aus einer Spezialklinik in Cambridge Reportern und Schaulustigen zu.

Prinz Philip war am Freitagabend am Herzen operiert worden, dabei wurde ein Stent zur Stützung der Herzkranz-Arterien eingesetzt. Der Prinzgemahl musste danach vier Nächte im Krankenhaus verbringen und verpasste somit auch das Weihnachtsfest der britischen Königsfamilie auf ihrem Landsitz in Sandringham.

England: Prinz Philip aus Krankenhaus entlassen - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Prinz Philip, dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.