Fady Maalouf zieht beim Konzert „Celebration“ in Oberhausen seine Fans in seinen Bann

Samstagabend gab Fady Maalouf sein erstes von zwei Konzerten in Oberhausen (heute findet noch ein spezielles Weihnachtskonzert statt). Leider begann das Konzert mit einer 20 minütigen Verspätung, da Fady zwischen dem Flughafen und dem Veranstaltungsort im Stau stecken blieb. Aber der Auftritt entschädigte die Fans. Allein die Atmosphäre in der nicht so großen Lokation wirkte schon familiär und der Funke sprang sofort über auf die Zuschauer. Es war ein Event, von dem jeder seiner Fans geträumt hat. Er war sehr publikumsnah und erzählte zu jedem seiner Songs eine kurze Geschichte, was ihn zum schreiben dieser Texte inspirierte.

Er spielte seine alten Songs, aber auch Songs von seinem neuen 3. Album, welches erst im nächsten Jahr veröffentlicht wird. Es waren Soul, etwas rockigere Stücke und auch zwei Balladen dabei. Die Fans waren begeistert und forderten zum Ende immer wieder Zugaben, in den knapp zwei Stunden, die Fady natürlich auch mehrfach gab.

Nach dem Konzert konnten wir im Backstagebereich kurz mit Fady sprechen und haben festgestellt, dass sich der 32-jährige nicht verstellt hat und im Gespräch genauso freundlich und locker wie auf der Bühne war. Selten war ein Star so präsent, sympathisch und natürlich authentisch. Fazit: Uns und vor allem unserer 10-jährigen Tochter, die jetzt absoluter Fady-Fan ist, hat es sehr gut gefallen. Seine Songs wurden gefühlvoll präsentiert und begeisterten das Publikum. Fady´s Nähe zu seinen Fans macht ihn einfach sympathisch.

Tipp: Unbedingt auf das Erscheinen seines nächsten Albums achten, denn gerade diese Titel haben uns gut gefallen!

Fady-Maalouf beim Singen Foto: (c) S. Kock / LooMee TV

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.