George Clooney überzeugte Hund mit Fleischbällchen-Geruch

Los Angeles (dts Nachrichtenagentur) – US-Schauspieler George Clooney hat eine ungewöhnliche Methode genutzt, um die Liebe seines Hundes „Einstein“ zu gewinnen: Er rieb seine Schuhe vor dem ersten Treffen im Tierheim mit Truthahn-Fleischbällchen ein. Das verriet der 50-Jährige in einem Interview mit dem Magazin „Esquire“. Zuvor habe ihm das Tierheim gesagt, dass der Hund entscheiden müsse, ob er seinen Besitzer mag.

„Da bin ich in Panik verfallen und in die Küche gerannt, wo diese Fleischbällchen im Kühlschrank lagen“, so der Schauspieler. Clooney wurde durch Rollen in Filmen wie „Ocean`s Eleven“ oder „Syriana“ bekannt, für den er im Jahr 2006 den Oscar für die beste Nebenrolle erhielt.

George Clooney, dts Nachrichtenagentur
Foto: George Clooney, dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.