Günther Jauch und Thomas Gottschalk werben für Barbara Schöneberger

Das ZDF behält erst einmal Recht. Immer wieder haben die Verantwortlichen Programmplaner betont, eine Entscheidung wer „Wetten, dass …?“ in Zukunft moderieren wird fällt erst im kommenden Jahr. Günther Jauch hätte dies gestern in seinem Jahresrückblick ändern können, doch er sagte ab. Dennoch beinhaltete das Gespräch von Thomas Gottschalk und Jauch eine interessante Komponente. Beide schienen sich einig, dass Barbara Schöneberger es machen könnte. Thomas ist sich sicher, die Schöneberger ist nicht nur intelligent, sie ist auch verdammt schnell.

„Thomas, ich glaube einfach, dass ich das nicht gut kann.“

Mit diesen eigentlich knappen Worten wurde klar, Multitalent Günther Jauch tanzt weiter auf hunderten Hochzeiten, doch „Wetten, dass …?“ ist auch ihm zu heiß! „Die Barbara ist eigentlich eine, die mir nahe kommt. Sie ist wirklich furchtlos, schnell – und ich glaube, die hätte das Zeug, es zu können.“ Jauch unterstreicht diese Ansicht, doch würde das Publikum dieser Entscheidung ebenfalls folgen. Alle großen des Geschäftes haben abgesagt und immer noch grübeln alle wie es nun weitergeht mit „Wetten, dass …?“ Ich lehne mich erst einmal zurück und harre der Dinge die da kommen!

Günther jAuch Foto: (c) ARD / Marco Grob