GZSZ: Susan Sideropoulos für Fans und Quote noch einmal dabei!

Morgen dürfen sich die Fans von Susan Sideropoulos auf einen erneuten Auftritt von Verena Koch bei GZSZ freuen. Der Abschied von der erfolgreichen Seifenoper viel Susan nicht gerade leicht, aber auch der Sender, die Macher und die Fans trauerten ihr noch lange nach. Als Highlight am Ende des Jahres hat man sie dann doch noch einmal ins Drehbuch geschrieben. Ein echtes Highlight über das sich die informierten Fans schon seit ein paar Tagen freuen können.

Leon Moreno (gespielt von Daniel Fehlow) vermisst Verena Koch (Susan Sideropoulos) nach ihrem Tod weiterhin wahnsinnig. Wie kann es nur ohne sie im neuen Jahr weitergehen? Der Silvesterabend ist für Leon auf der Sixties-Motto-Party im Mauerwerk nicht lange ertragbar. Daher zieht er sich zurück und geht nach Hause. Seine große Einsamkeit versucht er zu später Stunde in Alkohol zu ertränken – obwohl das sicherlich keine Lösung ist. Doch zumindest in der Neujahrsnacht wird diese Geschichte ein Happy End haben: Verena erscheint dem Witwer im Traum und …. Die ganze Geschichte? Am 30.12.2011 um 19.40 Uhr nur in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ auf RTL!

Susan freute sich am 27.10. noch einmal beim Dreh am GZSZ-Set gewesen zu sein. Gegenüber RTL sagte sie gestern: „Es war ein bisschen, wie nach Hause zu kommen.“ Sie werde sicher wieder die GZSZ-Studios besuchen, dann aber nur, um die alten Kollegen zu treffen.

Damit bedankt sich die Schauspielerin zum Abschied für die Treue bei den RTL-Zuschauern von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und wünscht für 2012 „von ganzem Herzen nur das Beste, vor allem Gesundheit.“

Leon Moreno (Daniel Fehlow) mit Verena Koch (Susan Sideropoulos).
Foto: (c) RTL / Rolf Baumgartner

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.