The Voice of Germany: Ramona Rotstich entscheidet sich für The BossHoss

Sänger, die etwas können und Juroren, die vernünftig und ohne dumme Sprüche werten. Das ist das Konzept von „The Voice of Germany“. Und das klappt gut. Viele Zuschauer haben es einfach satt, ständig irgendwelche Casting-Shows zu sehen, in denen sich sogenannte Juroren dadurch hervortun, indem sie sie Kandidaten beleidigen und nicht das tun, wofür sie doch eigentlich da sind: Um Menschen und Talente zu etdecken. Ramona Rotstich wäre so jemand, der vermutlich schon erst Mal wegen des Nachnamens auf die Schüppe genommen werden würde, ohne auf das Talent zu achten.

Die 31-jährige Wienerin, die auch noch rote Haare hat, fing als Straßenmusikerin an und für ihren Traum hat sie auch schon mal gehungert! Nun will sie es wissen! Und mit „Just a Girl“ geht sie ab, wie eine Rakete! Was für eine tolle Stimme. Wie ein Flummi hüpft sie über die Bühne und haut so richtig rein. The BossHoss sind begeistert und auch Rea Garvey kann sich nicht halten. Wer wird die quirlige Rote in sein Team bekommen? Die Cowboys von The BossHoss bekommen Ramonas Zuschlag und es wird bestimmt eine große Sache werden!

Ramona Rotstich lacht