Justin Bieber: Mutter verbietet Kontakt zu Charlie Sheen

Auch Teenager die sich um Geld und Karriere keine Sorgen machen müssen haben ab und an genau so auf ihre Mutter zu hören wie ganz normale Kinder. Justin Bieber hat nun Kontaktverbot von seiner Mutter erhalten als diese erfuhr, dass er mit Charlie Sheen twittert. Ein Insider aus dem Team von Justin Bieber berichtet: „Patti hatte keine Ahnung, dass sich Justin und Charlie kennen bis Sheen einen Tweet veröffentlichte der eigentlich nur für Justin gedacht war.“ Als Pattie Justin Bieber damit konfrontierte soll dieser gesagt haben, dass Charlie einen ganz netten Eindruck gemacht habe. Ein echtes Spiel mit den Feuer?

Charlie Sheen sei kein Umgang für ihren Sohn und ganz nebenbei fragt sich Mama Bieber auch noch weshalb sich Charlie heimlich an ihren Sohn heranschleicht. Angeblich hat Sheen aber nichts Böses im Sinn sondern versucht Justin Bieber für einen kleinen Auftritt in seiner neuen Serie zu gewinnen. Der Insider berichtet: “ Charlie will Justin Bieber kennenlernen um eine kleine Rolle in seiner neuen Serie „Anger Management“ zu besetzen. Justin habe ja auch schon eine kleine Rolle bei CSI übernommen also hoffte er auf Justins Hilfe bei den Quoten. Er wollte Justin zu einem Männerabend in Las Vegas einladen um die Details zu besprechen. Wenn Justins Mutter das erfährt dann geht sie unter die Decke!“

Keine nette Nummer einen Teenager mit dem Leben von Charlie Sheen in Verbindung zu bringen, gut das Mama noch auf ihren Sohn aufpasst!

Justin Bieber: Mutter verbietet Kontakt zu Charlie Sheen - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*