Kelly Osbourne fühlt sich bei Vater gut aufgehoben

London (dts Nachrichtenagentur) – Die britische Musikerin Kelly Osbourne fühlt sich bei ihrem Vater, Altrocker Ozzy Osbourne, gut aufgehoben und verbringt deshalb gerne Zeit mit ihm. „Verbringe Zeit mit meinen Daddy! Er erzählt mir den ganzen Klatsch und bringt mich so zum Lachen, dass ich fast in die Hose mache“, schrieb die Musikerin auf ihrem Blog. Nichts sei tröstlicher als wenn ihr Dadda ihre Hand halte.

„Dadurch fühle ich mich aus irgendeinem Grund unangreifbar. Ich bin das dankbarste und glücklichste Mädchen der Welt, das die tollsten Eltern der Welt hat. Mom,Dad, ich liebe euch so sehr“, schrieb die 27-Jährige weiter. Osbourne war zu Beginn der 2000er Jahre eine von mehreren Nachwuchskünstlern, die zumindest die Mode der Punkrock-Ära wiederbelebten. Zum Medienstar stieg Kelly Osbourne in „The Osbournes“, der Reality-TV-Serie über ihre Familie, auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.