Leo Santillan Rojas auch in Zukunft in der Fußgängerzone?

Natürlich fragen sich nach dem Sieg von Leo Santillan Rojas viele seiner Fans ob sich den auch in Zukunft treu bleiben will. Die Fans die ich gerade meine sind die Menschen die ihn aus den Straßen von Berlin kennen, denn dies ist sein eigentliches Revier. Und Leo will genau diese Menschen nicht enttäuschen, denn sie haben ihn ja irgendwie auch zu dem gemacht was er heute ist, „Das Supertalent 2011“! „Mein Wunsch ist es, weiter direkten Kontakt mit den Leuten auf der Straße zu haben“, erzählte er nach seinem Sieg. „Sie üben ehrliche Kritik.“

Ist das eine Absage an einen Plattenvertrag? Wahrscheinlich nicht, denn auch Musikmanager wie Thomas Stein sind sich absolut sicher, dieses Thema bewegt gerade im Winter die Fans der Sendung. Er wäre ja auch nicht der erste Künstler der mit der Musik der Panflöte ganz oben in den Charts mitspielen würde.

„Panflöte hat in Deutschland eine gewisse Tradition“, sagt der Musikmanager gegenüber der Berliner Morgenpost. „In den 70ern gab es den Panflötenspieler Gheorghe Zamfir – der war sehr erfolgreich.“

Wir hoffen so sehr auf das Album, dass die Facebook Fans von LooMee TV sich auf eine Verlosung von fünf Alben freuen können, natürlich direkt am Veröffentlichungstag! Du bist noch kein Fan, dann änder es jetzt HIER!

Leo Santillan Rojas auch in Zukunft in der Fußgängerzone? - Promi Klatsch und Tratsch

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*