Miley Cyrus: Im Urlaub beschimpft!

Ein Star zu sein, bedeutet einen 24-Stunden-Job zu machen. Autogramme geben, lächeln, Interviews, dumme Fragen beantworten und dabei den Eindruck vermitteln, dass der ganze Zirkus auch noch einen Riesenspaß macht. Und wehe, da will einer mal so etwas wie Privatsphäre haben oder hat einfach mal keine Lust mehr, mit dem 125ten Fan für ein Foto zu possieren. Dann ist aber ein Aufschrei zu hören! Das kann man gerade wunderbar bei Miley Cyrus beobachten. Sie bekam den geballten Zorn eines „Fans“ zu spüren, weil sie nicht funktionierte.

Die 19jährige macht gerade Holidays in Costa Rica und war mit ihrem Freund Liam Hemsworth unterwegs zum Helikopter, als Miley Cyrus von einer Horde Fans angehalten wurde. Eine Zeit lang war Miley auch ganz brav und lies sich fotografieren. Als sie dann aber keine Lust mehr hatte und weg wollte, musste sie sich von einem aufgebrachten Jungen anhören, dass sie ein „Asshole“ sei. Miley war dementsprechend angefressen und konterte darauf mit den Worten: „What the fuck? Are you for real?“ Meiner Meinung noch zu freundlich… auch Stars haben ein Recht auf Urlaub und Ruhe. Sonst klappt es nicht mehr lange mit den Fans! Aber das zu kapieren, scheint sehr schwer zu sein…

Miley Cyrus: Im Urlaub beschimpft! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Emiley Schweich / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.