Obamas erlauben ihren Töchtern keinen Facebook-Account

Washington (dts Nachrichtenagentur) – US-Präsident Barack Obama und seine Ehefrau Michelle wollen ihren Töchtern Sasha und Malia zumindest derzeit keinen Account beim sozialen Netzwerk Facebook erlauben. „Warum sollte man wollen, das ein Haufen Leute, die wir nicht kennen, über unsere Sachen Bescheid weiß“, fragte das Präsidentenpaar in einem Interview mit dem US-Magazin „People“. Allerdings seien ihre Töchter auch erst zehn und 13 Jahre alt.

„Wir werden sehen, wie das in vier Jahren aussieht“, so Präsident Obama weiter. Der US-Präsident selbst und sein Kampagnenteam gelten als sehr internetaffin. So hat die Facebook-Seite von Obama 24 Millionen Follower. Facebook erreichte im September 2011 nach eigenen Angaben rund 800 Millionen Mitglieder weltweit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.