One Direction Star Liam Payne lässt sich von Taylor Lautner inspirieren

Liam Payne, den wir alle als Mitglied von One Direction kennen, hatte sich für seine erste öffentliche Frisur bekanntlich Justin Bieber zum Vorbild genommen. Damals, zu seinen X Factor Zeiten auch keine schlechte Wahl, denn die Jungs von One Direction haben es ja auch verdammt weit gebracht. Ein Jahr später trug er dann allerdings eine ganz neue Frisur und alle dachten Liam Payne hätte nun seinen eignen Weg gefunden, weit gefehlt! Während sich andere Leute von Taylor Lautner die Figur, die Fitness und die Muskeln abschauen wollen, da hatte es Liam auf seine Frisur abgesehen.

„Sie ist ein wenig inspiriert von diesem Typen aus Twilight,“ erläutert Liam Payne im Interview. „Ich habe sie nach seinem Vorbild gestylt.“ Grund für das Umstyling sei aber nicht nur Taylor Lautner selber gewesen sondern auch die angebliche Gefahr immer wieder mit Bandkollegen Harry Styles verwechselt zu werden. „Ich war es einfach leid, dass mir jeder sagte ich sähe ein wenig wie Harry aus,“ erzählt er dem Magazin „The Mirror“ weiter. Vielleicht sollte er es dann in Zukunft doch mit was ganz eigenem versuchen!

One Direction Star Liam Payne lässt sich von Taylor Lautner inspirieren - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.