Rihanna nackt! – Absichtlicher beinahe Nippelblitzer?

Wer als Star diese Tage am Strand verbringt und sich dabei von Paparazzi erwischen lässt, der muss ja auch ein wenig selber schuld sein, oder? Rihanna entflieht derzeit den kalten Tagen und präsentiert sich der hungrigen Presse beinahe täglich im sexy Strand-Outfit. Ein verdammt knapper Bikini ist ihr dabei allerdings beinahe zum Verhängnis geworden.

Rihanna nackt zu sehen, ganz ähnlich wie Lindsay Lohan im Playboy zählt wohl zu den größten Wünschen ihrer männlichen Fans, doch diesen Wunsch erfüllte sie nur fast. Beim toben in den Wellen verrutschte ihr Oberteil so sehr, dass die Paparazzi wahrscheinlich schon verdammt heiß gelaufen waren. Aber, Fehlalarm! Kein Nippelblitzer für die geschundene Geldbörse so kurz nach Weihnachten.

Natürlich darf man aber nicht vergessen, dass auch so die Bilder von diesem „beinahe Unfall“ um die Welt gehen und sich alle sehr freuen, dass ein einzelner weiblicher Star den Sommer schon wieder lebt. Rihanna hält die Fahne in Sachen „sexy sein“ auch zwischen den Feiertagen hoch! Danke Rihanna!

Rihanna nackt! - Absichtlicher beinahe Nippelblitzer? - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*