The Voice: Bilge Bolat soll noch ein wenig üben

Bilge Bolat muss sich eigentlich mit ihrem Aussehen nicht verstecken, denn sie konnte als Miss Bremen 2010 schon einmal eine Jury überzeugen, doch bei „The Voice of Germany“ wird ihr genau das nicht helfen. Auf der Bühne vor den Coaches wirkt sie anfänglich dann auch ein wenig unsicher. Sie steigert sich allerdings in ihren Song hinein und man bekommt die Hoffnung, dass sie mit dem Refrain dann doch überzeugen wird. Das Publikum setzt beim Refrain auch zu einem verhaltenen Applaus an, doch dabei scheint es auch zu bleiben.

Was ein verdammt hohes Niveau bei dieser Show. Bei jeder anderen Castingshow wäre sie in die zweite Runde gekommen. Bilge Bolat hat Potential und auch Xavier Naidoo willk sie unbedingt in zwei Jahren noch einmal zu sehen und zu hören. The BossHoss wollten auch gerne mit ihr arbeiten, doch überwinden konnten sie sich nicht. Bilge scheitert nur an dem Niveau der Show und nicht an ihrem Talent, das steht absolut fest!

The Voice: Bilge Bolat soll noch ein wenig üben - TV News

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*