The Voice of Germany: Elen Wendt von allen gewollt!

Elen Wendt kommt aus Berlin und verdient sich ihr Geld als Musikerin. Nicht auf den großen Bühnen der Republik, Elen singt auf der größten Bühne, der Fußgängerzone von Berlin. Sie hat sich wahnsinnig gefreut auf die Einladung zu „The Voice of Germany“. Sie ist überzeugt kein Lotterleben zu führen, denn sie ist vom Wetter abhängig und muss ihre Tage schon gut planen. Elen Wendt ist wahnsinnig aufgeregt und freut sich wie verrückt auf ihren Auftritt vor den Coaches.

Als erster drückt doch tatsächlich Xavier Naidoo für die erwachsenen Charakterstimme auf der Bühne. Rea Garvey, Nena und The BossHoss drehen sich dann auch verdammt schnell nach Xavier um. Elen Wendt steht kurz vor einem Luxusproblem denn alle Coaches wollen sie in ihrem Team.

Sie hat mich ehrlich gesagt gar nicht so überzeugt, doch die reife und einzigartige Stimme hat was für sich. The BossHoss wollen gleich den GroßstadtBonus ausspielen. Xavier Naidoo kämpft mit allen Mitteln und auch Rea Garvey überschlagt sich mit Komplimenten. Die Männer lassen Nena nicht zu Wort kommen. Für wen entscheidet sich Elen? Xavier Naidoo bekommt den Zuschlag!

Elen Wendt bei The Voice