The Voice of Germany: Jasmin Graf zieht es zu Rea

Es ist noch Suppe da! Nein, Scherz beiseite. Aber Plätze sind noch frei und einen davon will Jasmin Graf aus Leipzig. die 25jährige kommt aus einer sehr musikalischen Familie. Papa ist Gitarist und Mama singt. Nun sieht Jasmin endlich ihre Chance gekommen und das Format von „The Voice of Germany“ scheint ihr genau das Richtige zu sein. Sie will nun in die Fußstapfen ihrer Eltern treten und so richtig loslegen! Für Jasmin ist die Zeit gekommen. Aber ihre Songwahl ist nicht ohne! „Because of you“ soll ihr einen Platz in einem der Teams bescheren. Große Töne!

Mal sehen, was da kommt… Das hört sich schon mächtig an, was da aus der Kehle der Kleinen kommt. Aber auch ganz doll perfekt und schon fast künstlich in ihrem Volumen. Rea Garvey buzzert und sichert sich das Musikerkind aus Leipzig. Aber ob Jasmin mit ihrem Perfektionismus gegen die ganzen anderen Kandidaten wird durchsetzen können.

Jasmin Graf lächelt