The Voice of Germany: Lukas Kempf ist mit Omas Hilfe in der nächsten Runde bei TVoG

Lukas Kempf möchte sich auch noch einen der letzten Plätze sichern. Der achtzehnjährige Lukas wird bei diesen Blind Auditions von seinem größten Fan unterstütz – seiner Oma. Er hat ein sehr inniges Verhältnis zu ihr und sie unterstütz ihren Enkel bei seiner Reise in die Musikbranche. Ob das reichen wird, muss Lukas nun unter Beweis stellen. Er singt „Somewhere only we know“ und spielt dabei noch Klavier. Seine Stimme ist klar und schmusig, doch es scheint als würde sich kein Coach für seine Leistung interessieren. Quasi in der letzten Sekunde buzzern The BossHoss und kassieren Lukas so für ihr Team.

Doch Lukas bekommt das gar nicht richtig mit, dass überhaupt noch jemand für ihn gedrückt hat und ist beinahe schon enttäuscht bis ihm bewusst wird, was das weiße Licht für ihn heißt. Lukas freut sich riesig und auch seine Familie ist überglücklich, dass die Jungs von Boss Hoss noch zugeschlagen haben. Da hat sich Omas Däumchen drücken glatt gelohnt.

Lukas Kempf schaut enttäuscht