The Voice of Germany: Reas harte Entscheidung bei dem Sing-Off!

Schwupp, das nächste Battle kommt schon. Nun müssen alle Kandidaten aus dem Team von Rea Garvey noch einmal ran, weil acht Talente einfach zu viel sind. Zwei um genau zu sein. Daher muss der Ire wieder aussieben, obwohl er doch eigentlich keinen mehr hergeben will! Das wird noch mal richtig heftig für die tollen Sänger und Sängerinnen. Alle kommen auf die Bühne, fünf können sofort zu den Life-Shows und die restlichen drei „Wackelkandidaten“ müssen sich Reas Urteil stellen, damit einer noch mitkommt. Charles , Lena, Percival, Michael und Benny können aufatmen.

Joe, Jasmin und Tiziana müssen ins „Sing-Off“ mit ihren Audition-Liedern. Den Anfang macht Joe mit „Hey there, Delilah“. Eine Stimme wie Samt, doch wird er Rea überzeugen können. Fortschritte müssen zu hören sein. Nena jubelt schon mitten im Lied „Ich liebe ihn!“. Ob das reicht? Weiter geht es mit Tiziana und „Du bist das Beste“. Wunderschön anzuhören. Das ist ein Liebeslied vom feinsten! Einfach toll, wie sie ihre Stimme immer kraftvoller einsetzt. Was denkt da wohl der Teamleader? Der steht auf und umarmt die 16jährige.“Amazing!“ Recht hat er. Und als Letzte hören wir Jasmin mit „Because of you“ auch hier Gefühle und Stimme pur! Die Frau geht ab wie nichts Gutes! Ich möchte echt nicht in Reas Haut stecken! Doch es ist nur noch für einen Platz. Hartes Brot. Aber Rea macht nicht lang rum und nimmt Jasmin Graf. Das war nach dem Auftritt aber auch schon klar.

Jasmin mit drei auf der Bühne