Zac Efron: Macht ihn das neue Jahr zum Mann?

Zac Efron, der ewige Teenager Hollywoods versucht gerade erneut direkt vom pubertierenden Teenager zum Mann zu werden. Seine größten Erfolge hatte er immer noch als Schönling der High School, doch so langsam aber sicher geht ihm genau dieses Image auf die Nerven. Zurzeit können wir den smarten jungen Mann an der Seite vieler anderer Stars, wie z.B. Jessica Biel, Ashton Kutcher, Robert de Niro, Michelle Pfeiffer, Halle Berry und Til Schweiger im Kino bewundern, doch auch hier ist er bzw. seine Rolle eher weich gespült und verhilft Zac noch nicht in die Riege der Charakterdarsteller einzudringen. Schade, denn das er es eigentlich kann hat er bereits in kleineren Produktionen bewiesen.

Gegenüber der Berliner Morgenpost betonte Zac Efron nun erneut wie dringend er seine Rollen erweitern würde. Es sei ganz einfach erforderlich, neue Dinge auszuprobieren und unmöglich, auf ewig das Gleiche zu tun! Vielleicht hilft mal eine Rolle als Bösewicht oder als guter Mensch der eigentlich eher von seiner schwarzen Seite dominiert wird. Wir wünschen jedenfalls viel Glück dabei!

Zac Efron: Macht ihn das neue Jahr zum Mann? - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Charles Norfleet / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*