Ailton muss RTL-Dschungelcamp verlassen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der brasilianische Fußballer Ailton hat als sechster Kandidat das Dschungelcamp des Senders RTL verlassen. Die Zuschauer entschieden am Mittwochabend per Telefonabstimmung über den Abgang des 38-Jährigen aus der Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Übrig bleiben noch fünf Kandidaten.

Mit Werder Bremen wurde Ailton 2004 Deutscher Meister und Torschützenkönig der Bundesliga. Im selben Jahr wurde er zudem als erster Ausländer zum Fußballer des Jahres in Deutschland gewählt. Die RTL-Sendung „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ist eine ursprünglich aus dem Vereinigten Königreich stammende Reality-Show, die seit 2004 in Deutschland ausgestrahlt wird.