Beyonce: Alles nur Schwindel mit dem Babybauch?

Große Aufregung bei Beyonce Knowles! Die neusten Gerüchte aus Übersee besagen, dass der R&B-Star schon am vergangenen Donnerstag Töchterchen Tiana-May Carter zur Welt gebracht haben soll. Die „Huffington Post“ berichtet, dass die Sängerin sich klammheimlich ins New Yorker St. Luke’s Roosevelt Hospital begeben hat. Dort belegte sie dann eine ganze Etage um auch in ruhe gebären zu können. Nur umgeben von Ehemann Jay-Z , Beyonces Mommy und ihrer kleinen Schwester erblickte dann Tiana-May am frühen Freitag Morgen das Licht der Welt. Mutter und Kind sollen bester Gesundheit sein und Daddy ist mächtig stolz auf seinen Nachwuchs.

Aber ob diese Gerüchte und das Geflüster nun stimmen, weiß niemand. Die eventuell frischgebackenen Eltern hüllen sich nämlich stur in Schweigen und auch das Management der beiden Stars verweigert jede Art von Kommentar. Daher überschlagen sich im Internet die Spekulationen und es wird sogar von einer vorgetäuschten Schwangerschaft gesprochen! Beyonce Knowles soll ein Waisenkind adoptiert haben, und nun die Geburt fingieren. Also immer schön weiter spekulieren.

Beyonce - Glastonbury Festival 2011 - Day 4 - Worthy Farm - Glastonbury, UK Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.