Brad Pitt: Schmerzen für seine kleine Tochter!

Das ist mal ein Vater, wie er im Buche steht! Wer sich wunderte, dass sich Schauspieler Brad Pitt in dieser Woche nur humpelnd und am Stock fortbewegen konnte, dem sei gesagt, dass es nur aus Liebe zu seiner Tochter Vivienne geschah. Seine Ehefrau Angelina Jolie erzählte der Presse, was sich zutrug: Die Familie verbrachte einen entspannten Ski-Urlaub und Brad war mit seiner kleinen Tochter gerade etwas Skifahren, als die ins Wanken kam und stürzte. Aber Brad Pitt war fix genug, um selber zu fallen und damit Vivienne mit seinem Körper zu schützen. Dabei verdrehte er sich sein Knie und die Bänder wurden gedehnt.

Jolie erklärte, dass aber alles im grünen Bereich sei: „Alles wird zu so einer Riesensache, nicht wahr? Vivi geht’s gut. Sie war absolut in Ordnung. Er hat den Sturz hingelegt. Es war nur um sicherzugehen“, erklärte Jolie gegenüber dem „OK! Magazin“. „Als Maddox kleiner war, habe ich mich mal hingeworfen und meinen Ellbogen gebrochen, weil ich sicherstellen wollte, dass er nicht verletzt wird.“ So sollten alle Eltern mit ihren Kindern umgehen!

Brad Pitt: Schmerzen für seine kleine Tochter! - Promi Klatsch und Tratsch Foto: (c) Jonathan Shensa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*