Das Messie-Team – Schafft Manuela den Start in ein neues Leben?

Das Messi-Team ist wieder gefragt und diesmal geht es um die 47-jährige Manuela. Eine schwierige Kindheit und traumatische Erfahrungen machen Manuela zu schaffen, dazu kommt noch eine Brustkrebserkrankung, ein Hüftleiden und die Knie machen auch nicht mehr mit. Sie ist zu 100% schwerbehindert und muss mit wenig Geld auskommen. In ihrer 50 m² Wohnung lebt sie allein mit ihren verschiedenen Dingen, von denen sie sich nicht trennen kann. Manuela würde gerne mehr Kontakt zu anderen Menschen haben, kann die Nähe aber nur schwer ertragen. Da in ihrer Wohnung zwischen Müll, Bastelsachen, alten Fernsehapparaten und Kartons nicht viel Besuch möglich ist, ist Hilfe angesagt.

Der selbstständige Entrümpler und Schädlingsbekämpfer Dennis Karl (42) hat bereits etliche Messie-Wohnungen wieder in Schuss gebracht und von Ungeziefer gesäubert. Er weiß, wie wichtig der richtige Umgang mit den zumeist völlig überforderten Menschen ist und sorgt für professionelle Unterstützung und Beistand.

Alles weitere erfahren wir wohl in der heutigen Folge bei RTL II um 20.15 Uhr!

Die Messie-Therapeutin Sabina Hankel-Hirtz (li.) ist gekommen, um Manuela zu unterstützen.
Foto: © RTL II

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.