Das perfekte Model: Karolina Kurkova weint vor laufender Kamera!

Eine der Teilnehmerinnen von „Das perfekte Model“ entschied sich schon am zweiten Tag die Show wieder zu verlassen. Sie fühlte sich mit den ganzen Kameras und mit dem Konkurrenzdruck zwischen den Kandidaten einfach nicht wohl. Auch das Heimweh schien eine gewisse Rolle bei der Entscheidung zu spielen auf diese Chance zu verzichten. Es ist sicherlich auch nicht einfach plötzlich mit solch einer professionellen und echten Situation konfrontiert zu sein.

Vor der Kamera versuchten die Mitglieder des Teams nicht die Kandidatin zu überreden, ganz im Gegenteil, Karolina Kurkova fühlte sich an ihre eigene Geschichte als Models erinnert und war zu Tränen gerührt.

Dieser Moment hat ganz deutlich gezeigt, dass sich „Das perfekte Model“ ganz elementar von „Germany’s next Topmodel“ unterscheidet. Heidi Klum spielt Emotionen, Karolina Kurkova hatte sie wirklich und zeigte sie auch. Sie war auch schon früh in der Jugend immer wieder von ihrer Familie getrennt, denn der Beruf des Models verlangt viel Einsatz. Auch bei der Produktion ist sie vom eigenen Kind getrennt und das ist halt nicht immer einfach und leicht! Respekt für so viel Offenheit!

Karolina Kurkova

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.