Dschungelcamp 2012: Daniel Lopes freut sich über seinen Abschied

Auf dem Weg zum Hotel freut sich Daniel Lopes über seinen Auszug aus dem Dschungelcamp. Die Zuschauer haben im Voting ihre Entscheidung getroffen: Sänger Daniel Lopes muss das Camp verlassen. Sein erster Stop nach dem Urwald ist der Strand, er fühlt sich frei und wirkt tatsächlich erleichtert. Doch dann übermannen ihn erneut die Gefühle. Er hat einen Brief von seiner Mutter in den Händen und liest wie sehr sie ihn vermisst. Die ganze Familie sei stolz auf ihn.

Noch im Camp: Als er sich von Rocco Stark verabschieden will, haut der Schauspieler ihm versehentlich seine Hutkrempe ins Auge. Daniel Lopes: “Jetzt haust du mir beim Abschied noch ein blaues Auge.” Im wahrsten Sinne des Wortes leicht angeschlagen verlässt Daniel mit den Worten “Ich liebe Euch” das Camp. Unter Tränen begleitet Jazzy ihn bis zur Brücke. Ein Abschiedskuss, eine letzte Umarmung, dann ist Daniel weg. Auf was freut sich der um fünf Kilo leichtere Brasilianer jetzt? Daniel: “Ich habe große Lust auf Sushi oder irgendwas Thailändisches! Dass ich als Erster rausgeflogen bin, finde ich nicht schlimm – aber es hat mich schon überrascht. Ich hoffe, dass jetzt Brigitte gewinnt. Sie ist meine Queen of the Jungle.”

Daniel Lopes