Dschungelcamp 2012: Vincent Raven hatte einen schlimmen Unfall und Jazzy rudert zurück!

Fußballer Ailton, machte in den ersten Tagen ja nicht gerade durch seine brillante Kentniss der deutschen Sprache auf sich aufmerksam. „Ailton is immer Gewinn, Gewinn!“ Schon eher durch seinen Ständer beim Anblick von Micaelas „Luxuskörper! Was sagt denn seine Frau zum Busengrapsch an die Brust vom Nippeltier? “ Hatten Tage nur Spaß“, ist die Antwort. Wie immer nicht verständlich….. Aber ist halt die Ailton! Immer Gewinn!!! Der zusammenschnitt von den ganzen Stress im Camp ist auch nicht gerade ergiebig. Ramona Leiß, Jazzy, Roco Stark und Vincent waren die einzigen, die mal für ein wenig „Stimmung“ sorgten. Gerade Jazzy fand oft harte Worte für ihre Mitcamper und rastete gerne mal aus. „Don`t fucking touch me!“ Vincent Raven vertrat da die Männer in dieser Sparte.

Jazzy rudert dann im Gespräch zurück und gibt den Umständen die Schuld. Und sie ist doch immer sich selbst treu geblieben! Vincent Raven ist da schon besser: Er erzählt von einem Unfall, den er als Kind mal hatte und bei dem er Rote Hosen und ein rotes Shirt trug. Wohl mal in den Zaubertrank gefallen! Und die Sache mit den „Tuntenhosen“ erklärt er dann auch dem fasziniert zuhörenden Dirk Bach: Das ist nämlich nur ein Ausdruck für eine Hose, die nicht so passend ist. Dirk grinst“ Nun hast du es dir aber mit den Tunten verscherzt, mein Lieber!“ Was ich persönlich faszinierend finde, ist die Schicht Make up, die sein Gesicht überzieht. Da wird Kim Debkowski ja bestimmt neidisch! Hähä!

Vincent Raven und Jazzy

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.