DSDS 2012: Joey Heindle gibt tatsächlich ALLES von sich!

Joey Heindle ist ganze 18 Jahre alt und hatte in seiner Familie immer einen schweren Stand. Es wurde viel geschrien und auch geschlagen, jeden Tag erinnert er sich an die schweren Zeiten seiner Kindheit zurück. Die Musik hilft ihm über diese Erinnerungen hinweg. Er ist sich ganz sicher, dass er ein guter Musiker und ein guter Sänger ist. Bei DSDS 2012 will er es erst der Jury und dann dem Publikum beweisen.

Mit seine Gitarre tritt Joey Heindle vor die Jury und beginnt sich in seiner Musik zu verlieren. Er taucht ganz hinab in den Song, doch besonders gut klingt es einfach nicht. Dieter Bohlen will ihm noch eine Chance geben und lässt ihn einen anderen titel singen. Schon besser, doch überzeugt hat er den Pop-Titan offenbar noch nicht. Deshalb bekommt er eine dritte Chance.

„Und wenn ein Lied“ will er jetzt für Bruce Darnell singen. Na hoffentlich wird das besser! Er scheint zumindest vielseitig zu sein. Als er dann aber auch noch Liegestütze für Dieter machen sollte, da ging er dann doch ein wenig zu weit, oder? Wenigstens erhielt er eine Chance für den Recall!

Joey Heindle

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.