Ewan McGregor wäre gern Bildhauer

Edinburgh (dts Nachrichtenagentur) – Der schottische Schauspieler Ewan McGregor hat neben der Filmkarriere noch einen Plan B: Der 40-Jährige wäre gern Bildhauer, wenn er einmal die Schauspielerei aufgibt. „Ich mag den Gedanken, ein Bildhauer zu sein“, verriet McGregor im Interview mit der US-Ausgabe des Magazins „GQ“ auf die Frage hin, was er nach seiner Filmkarriere tun möchte. „Nur ich allein, wie ich etwas herstelle – diese Zurückgezogenheit. Und danach zurück ins Haus zu den Kindern. Das wäre perfekt.“

Dass McGregor als Mann neben seiner Frau und seinen vier Töchtern klar in der Minderheit ist, störe ihn nicht. „Es geht mir nie auf die Nerven. Ich würde es mir nicht anders wünschen“, so der Schotte. Der Durchbruch gelang McGregor im Jahr 1996 mit dem Film „Trainspotting“. Im deutschen Kino war der Schauspieler zuletzt in „Beginners“ zu sehen.

Ewan McGregor wäre gern Bildhauer - Promi Klatsch und Tratsch
Foto: Ewan McGregor, dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.